LyconSys Logo

Meltdown und Spectre – keine Angriffsmöglichkeit bei LyconSys-Produkten

Aktuell sind Prozessoren verschiedener Hersteller von Schwachstellen betroffen.

Die Sicherheitslücke „Meltdown“ (CVE-2017-5754) betrifft nur Intel-CPUs während „Spectre“ (CVE-2017-5753 und CVE-2017-5715) sowohl Prozessoren von Intel als auch von AMD und ARM betrifft. Diese Sicherheitslücken können es Software ermöglichen, Informationen von anderen Programmen sowie dem Betriebssystem zu lesen und damit auf sensible Informationen wie z. B. Kennwörter zuzugreifen.

LyconSys Geräte sind von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen, da die von uns verwendeten Embedded-Prozessoren nicht anfällig für diese Schwachstelle sind und darüber hinaus kein Fremdcode auf unseren Produkten ausgeführt werden kann.

Zurück